Montag, 25. April 2011

Es gibt sie doch...

Zum Scrapbooking kam ich 2008, als ich für unsere Hochzeit auf der Suche nach etwas Besonderem für unsere Hochzeitsfotos war. Immer wenn ich seitdem vom Scrapbooking jemandem hier in Wilhelmshaven erzählt habe, wurde ich nur mit großen fragenden Augen angeschaut und es kamen dann manchmal Säze wie "Bist du nicht schon zu alt zum Basteln?". Ich hatte schon ein wenig die Hoffnung aufgegeben, dass es hier noch andere nette Leute gibt, die die selbe Leidenschaft teilen. Vor zwei Wochen musste ich ein Rezept bei meinem Arzt rausholen und musste kurz im Wartezimmer warten. Im Wartezimmer am schwarzen Brett fiel mir sofort der Aushang von Alexandra auf. Wieder zu Hause hab ich mir dann gleich mal ihren Blog angeschaut und war ganz begeistert. Ein paar Tage später haben wir uns dann bei ihr zum Bastelabend getroffen und sie hat mir ein bisschen was zu den tollen Stampin up Produkten erzählt und gezeigt. Wir haben nicht nur geredet sondern waren auch ein wenig kreativ: 



Alleine basteln kann wirklich entspannend sein aber manchmal ist es doch toll, wenn noch jemand mit dir am Tisch sitzt und man einfach ein bisschen quatschen kann und sich was neues abschauen kan. Alexandra und ich haben uns gleich gut verstanden und nächste Woche gibt sie den ersten Bastelabend bei mir zu Hause.Ich konnte ein paar Freundinnen überreden, mitzukommen und ich bin sicher, das wird ein lustiger Abend. Wenn ihr noch ein paar Anregungen braucht, schaut doch mal bei Alexandras Bog vorbei : 
http://tandi-works.blogspot.com/

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.
Tascha


1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für den tollen Abend. Wir hatten so viel Spaß zusammen, dass müssen wir unbedingt öfters nachholen! Freue mich schon riesig auf den Abend bei dir.
    Liebe Grüße,
    Alexandra

    AntwortenLöschen