Donnerstag, 24. Mai 2012

Mein kleines großes Abenteuer ... / My little big adventure ...

Hallo Ihr Lieben,

vor ein paar Tagen hatte ich euch ja das Foto von meiner Gewerbeanmeldung gepostet und einige haben ja schon spekuliert, die anderen wussten es schon aber nun ist es offiziell .... ich bin jetzt auch eine Stampin Up Demo! ( Die liebe Jasmina hats ja gestern schon verraten aber ich hatte keine Zeit euch das in Rue „ zu erzählen“. Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Schritt wage. Ich bin eigentlich jemand, der eher ängstlich ist und lieber den bekannten, einfachen Weg geht als was neues zu riskieren. Ausserdem bin ich nicht mit dem größten Selbstbewusstsein gesegnet :o) Ich habe zwar meinen Bürojob aber der ist nur zum Geld verdienen da und ich möchte ( auch wenns nur nebenbei ist) endlich etwas machen, was ich von Herzen gerne mache. ( Versteht mich nicht falsch, ich gehe nicht mit Bauchschmerzen zur Arbeit, bin fleissig und bin froh, dass ich einen Job habe). Ich hab irgendwann vor langer Zeit Jasminas Blog gefunden, wir haben angefangen Kommentare und Mails hin und her zu verschicken und waren uns gleich sympatisch. Nachdem ich sie nun bezüglich der Demotätigkeit mit abertausenden Fragen löchern durfte , habe ich irgendwann gedacht, dass ich nichts zu verlieren habe. Klar kann es sein, dass niemand meine Ideen für die Workshops toll findet, ich den Umsatz nicht schaffe oder es mir vielleicht auch keinen Spass macht. Aber wenn ich´s nicht versuche, dann werde ich es auch nicht wissen. Und wenns nicht klappt, dann bin ich um eine Erfahrung reicher, hab tolle Produkte aus dem Starterset alleine schon mal da und kann stolz sein, dass ich alter Angsthase es versucht habe. Mir ist auch bewusst, dass der kleine Ort in dem wir wohnen ein hartes Pflaster für kreative Köpfe ist und die wenigsten wissen, was Scrapbooking oder Stampin up ist, aber wenn man nichts unternimmt, dann wird es auch nicht bekannter werden. Dank Mia habe ich ja nun mit vielen anderen Mamas zu tun, die bis jetzt immer froh waren, wenn ich ein paar kreative Tips hatte oder haben sich riesig über eine selbstgebastelte Kleinigkeit gefreut. Ich werde das lange Wochenende nutzen, meinen Blog ein wenig auf den neusten Stand zu bringen und ich hab schon ganz viele tolle Ideen für euch. Ich möchte euch gerne zeigen, dass man mit den tollen Produkten von Stampin up nicht nur wunderschöne Karten und Verpackungen werkeln kann sondern das man vieles auch wunderbar fürs Scrapbooking nutzen kann. Aber keine Angst, ich werde euch weiterhin z.B. mein Project Life für Mia zeigen, leckere Rezepte mit euch teilen und die ein oder andere Geschichte aus meinem bunten Leben erzählen. Ich freue mich total über diesen Schritt und hoffe, dass ihr euch mit mir freut und ich euch mit dem ein oder anderen überraschen und begeistern kann.

A couple of days ago I posted a picture of my business registration. Some of you knew what I was up to, some of you speculated about it but now it is official … I can proudly announce that I am now a Stampin up Demo! The lovely Jasmina told you already the surprise yesterday but I didn´t have the time to explain everything to you sooner. I thought about becoming a Demo already for quite a while: Normally I am really afraid of trying something new and risking some things and I prefer to take the easy way that I know. And I am also not very blessed when it comes to self-confidence. I do have my little office job but this is a job to earn money and not something that I do with all my heart ( don´t get me wrong I don´t hate my job, I am always hardworking and glad that I have a job ) I don´t know when I found Jasminas blog but we started leaving comments on the blog and sending emails to eachother and I liked her from the start. After she answered my billions of questiona about being a Demo I thought that I have nothing to loose . Of course it can happen that nobody shows up at my workshops, that I won´t be able to earn the Sales volume or that I don´t like beinga Demo. But if I don´t try it I will never know it. And if it won´t work I gained some experiences, own some great products and will be proud of my self that I did it. I am aware that I live in a small town where nearly nobody knows scrapbooking or Stampin up but I think if we won´t try to make it more popular then it will stay a secret around here. Thanks to Mia I know alo of other Mummies who are always happy about one of my creative tips or a handmade gift. I will use the weekend to update my blog and I have already so many great Ideas for you. I would love to show you that I cannot only create cards and gift packaging but that you can also used them  for Scrapbooking. But don´t worry, I wil still show you my Project life, share some great new recipe or tell you the latest stories about my crazy liitle life. I am so glad that I made the step and I hope that you are happy for me aswell and that I can surprise you with some little Ideas.

So, das wars nun erstmal mit den Neuigkeiten :o)
Enough with the news for now.

Habt noch einen schönen tag.
Have a great day.

Ganz lieben Gruß / Love
Tascha

Kommentare:

  1. Liebe Tascha, herzlichen Glückwunsch zu Deinem mutigen Schritt. Ich kann das alles ganz gut nachvollziehen! Du hast sicher alles ganz richtig gemacht! Und: in Berlin kennt in meiner Umgebung (kreative Berufe, usw.) kein Mensch Scrapbooking! Alle finden es aber toll, wenn sie etwas sehen.
    Ach ja: ich hoffe, meine Karte kommt bald an. Deine steht seit gestern auf meinem Tisch und ich finde sie wunderschön! Ich werde sie die Tage bei mir zeigen... Liebe Grüße Deine Monika (und ganz fest daumendrück!)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tascha,
    herzlich willkommen im Demo-Reigen. Ich wünsche dir ganz viel Glück, viele Inspirationen und kreative Idee, vor allem aber auch ganz viel begeisterte KundInnen. Bei deinem Talent mußt du nicht hinterm Berg halten - kein Grund für Schüchternheit. Außerdem: Man muß nicht laut sein, um gut zu sein.
    Ich selbst bin ja auch seit kurzem erst dabei. Lass dich nicht entmutigen, wenn die große Nachfrage nicht gleich da ist - ich hab bei anderen Demos gelesen, dass es schon ein halbes Jahr gedauert hat, bis alles so richtig in Schwung gekommen ist. Das hat mich beruhigt und so gebe ich mir selbst auch diese Zeit. Gut' Ding will Weile haben. Das wird schon!
    Ich drück' dir ganz fest die Daumen und bin schon ganz gespannt, was wir tolles bei dir sehen werden. Ich bin in Sachen Scrapbooking ja noch weit zurück, obwohl das damals mein Wiedereinstig ins Papierbasteln war. Ich will aber auch wieder mehr in diese Richtung und gerade deswegen werde ich mich auf jeden neuen Eintrag von dir freuen!
    Sei ganz lieb gegrüßt aus Hamburg, wo man auch von schräg angeguckt wird, wenn man sein Hobby erwähnt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tascha,
    ich wünsche Dir viel Spaß und Freude bei deinem
    "kleinen" großen Abenteuer!
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tascha,
    super, ich bin auch erst seit diesem Jahr Demo. Bei mir ist es ähnlich mit den Leuten. Wenn ich auf anderen Blogs lese, wie die Teams wachsen, wie viel Aufträge manche bekommen und wie groß die Bestellungen bei Partys sind... Bei mir wollen die Leutchen lieber hier basteln und Ideen von mir, aber fast niemand fängt an mit Stampin Up und "infiziert" ist gar keiner. Ich versuche, meine Sachen zu verkaufen und so durch Materialbestellungen auf meinen Umsatz zu kommen. Hoffe, dass vielleicht irgendwann auch mal ein bisschen Geld übrig bleibt, aber die Wunschliste ist einfach immer zu lang...
    Du schaffst das schon irgendwie!!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tascha,
    erstmal: GLÜCKWUNSCH!!!
    Ich glaube nicht, daß Du es bereuen wirst - ich selber bin seit sechs Jahren selbständig und es ist nichts wunderbarer, als sein eigener Chef zu sein. Wenn das erste Schlottern über die eigene Courage nachläßt (naja, und spätestens nach der ersten überlebten Steuererklärung...) wirst Du ganz bestimmt feststellen, daß Du an Deiner Aufgabe wächst und Du mehr schaffen kannst, als Du Dir jemals vorgestellt hat, einfach, weil Du es willst!
    Und übrigens - mein Büchlein ist sooooooo schöööön :-)!
    Ist gestern angekommen *hüpf, hüpf*
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tascha,
    herzlichen Glückwunsch und Willkommen im Club :o)
    Genau wie Du habe ich seeehr lange hin und her überlegt, aber es dann trotzdem gewagt. Das Risiko ist ja recht gering, die Produkte von Stampin Up benutzen wir ja sowieso schon und das Du kreativ bist, sehen wir auf Deinem Blog. Also hast Du gute Voraussetzungen und wie heisst es so schön in der Schokoriegel-Werbung: "Du packst das schon!"

    GLG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt. Ich freue mich für Dich und bin gespannt was Du uns alles zeigen willst.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tascha,
    ich freu mich so Dich im Team zu haben und auf den Startworkshop bei mir. Das wird toll!
    Ich bin mir ganz sicher, dass Deine Bedenken ganz schnell verschwinden werden und Du es nicht bereuen wirst. Du machst einfach so schöne Sachen, die muss man einfach toll finden!
    Wir bekommen zusammen ganz bestimmt einen erfolgreichen Start hin.
    Liebe Grüße
    Jasmina

    AntwortenLöschen
  9. Toll!
    Herzlich willkommen in der SU-Familie!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tascha,
    ich beglückwünsche dich zu deiner Initiative! Ich wünsche dir viel Glück und werde weiter lesen, wie es dir so ergeht.
    Ich lese öfters deinen Blog und bin sicher du hast das zeug dazu.
    LG
    Nele!

    AntwortenLöschen
  11. Du hörst Dich so freudig an, ich freu mich richtig dolle mit Dir!Wie gesagt, Du riskierst nix, hast schöne Sachen für weitaus weniger Geld...
    Ich freu mich total auf Deinen Stil und Umsetzung mit den SU Sachen, wünsch Dir ganz viel weitere Begeisterung und ganz viele Kunden!!
    Alles Liebe,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Oh Tascha, ich freue mich für dich!
    "TSCHAKA" du schaffst es :)
    Liebe Grüsse
    andrea (diesmal ohne Spaghetti-Eis)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    ich wünsche dir mehr Glück als Demo in Wilhelmshaven als ich es habe. Vielleicht kommst du über die Mütter ja an Kundinnen. Ich konnte in Whv bis jetzt keine auftreiben (naja, bis auf dich für ein bißchen Ware!). Aber du hast recht, verlieren kann man nix. Ich wünsche dir viel Spaß und man muss mein Macher sein um eine gute Demo zu sein. Kreativität ist gefragt und das gewisse Etwas - das hast du und der Rest ergibt sich schon von alleine!
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt ja total spannend!!! Ich freu mich für dich und finde es klasse das du es machst ♥

    LG Doreen

    AntwortenLöschen