Mittwoch, 6. Juni 2012

Stickerbogenrecycling ...


Hallo Ihr Lieben, 

im Stampin up! Sommerminikatalog auf der Seite 8 gibt es ja die wunderschönen Framlits Formen. Das sind Stanzen für die Big Shot, um kleine Rahmen für Stempelmotive oder Etiketten auszustanzen. Nun kenne ich aber viele, die keine Bigshot haben und mit diesen tollen kleinen Dingern nichts anfangen können. Oder es kann auch sein, dass das Geld nicht immer so locker sitzt bei so einem kostenintensiven Hobby wie dem Scrapbooking und man kann sich nicht immer sofort alles leisten. Tja, da hab ich mal überlegt, was man evtl. da machen kann ohne viel Geld auszugeben oder mit etwas, was man schon da hat. Als ich so über meinen Schreibtisch schaute, fiel mir ein Stickerbogen auf, auf dem nur noch ein einziger Sticker übrig geblieben ist. Also hab ich den Rahmen abgezogen, auf dickes Papier geklebt und das innere vorsichtig mit einer spitzen Schere ( es geht natürlich auch ein Cutter-Messer) ausgeschnitten. Damit ihr auch wisst, wo von ich spreche - so sieht das ganze jetzt aus: 


Und nun könnt ihr einfach mit einem Bleistift das jeweilige Muster auf ein Papier aufmalen, ausschneiden und beliebig oft auf eurem Werk benutzen. Bei mir ist diese Karte für die Arbeitskollegin meines Mannes entstanden:





Das Herz und eins der kleinen Sticker habe ich auf 3D-Gluedots geklebt und vorher ein kleines Loch ausgestanzt, noch ein bisschen BakersTwine und schon ist die Karte fertig.
Gar nicht mal so schlecht oder? 

Habt noch einen schönen Tag. 
Schön das ihr vorbei geschaut habt.

Lieben Gruß
Tascha

Kommentare:

  1. Hallo Tascha,
    eine tolle Idee für den kleinen Geldbeutel und die Karte finde ich total schön - ohne großen Schnickschnack eine tolle Karte selbst gemacht. So schön kann ein Hobby sein.

    Morgens allein im Büro - die Welt kann so schön sein (für eine halbe Stunde). Ich wünsch Dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tascha,
    super Idee! Und die Karte ist richtig edel geworden. Ich habs ja nicht so mit Rot und Knallfarben, aber so dezent eingesetzt sieht es richtig schön aus!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Eine wunderschöne Karte! Wenn sich da die Kollegin nicht drüber freut, dann weiß ich es auch nicht. Eine tolle Idee zum Wiederverwerten! Dank für die Idee!
    Liebe Grüße,
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Tascha,

    die Karte sieht richtig klasse aus! Eine schöne Idee die Etiketten so anzuordnen. Das schlichte Design ist sehr schön. Ja, die Rahmen hebe ich auch immer auf und nehme sie als Schablone! Das ist eine super Sache!


    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tascha!

    Eine supertolle Idee, wie man "Müll" sinvoll verwenden kann - aber bei uns Basteltanten gibt es ja auch fast nichts, das man nicht irgendwie nochmal recyclen könnte :-D

    Die Idee mit dem leeren Stickerbogen ist echt toll, ich habe bis jetzt meine Schablonen immer erstellt indem ich mir Sachen ausgedruckt und ausgeschnitten habe - aber so hat man schön platzsparend mehrere "Schablonen" auf einem Karton, klasse!!

    Liebe Grüße, Karola

    AntwortenLöschen
  6. Hey Tascha! Das erinnert mich am meine ersten Scrap-Versuche vor knapp zehn Jahren, als ich zwar schon auf den Trichter gekommen bin, daß Fotos nicht immer 10x15 bleiben müssen aber die Kohle für cooles Werkzeug einfach nicht vorhanden war... Allerdings fand ich damals eine Kreis-Schablone schon waaaahnsinnig originell :-) So schön wie Deine waren die nicht!
    Sei lieb gegrüßt, Mel

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee - tolle Karte! Mit dem kleinen Herzchen, einfach süss.
    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tascha, das ist eine tolle Idee! Es ist immer toll, wenn sich Möglichkeiten zum Recyceln bieten. (und trotzdem bin ich so was von froh, dass ich meine Bigshot quälen kann....)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tascha,
    tolle Idee (auch wenn ich meine Big-Shot echt liebe). Ganz süsse Karte ist das geworden. Danke auch noch mal mit dem Tip für meinen Blog, hab das jetzt mit den "Followern" errichtet.Ganz liebe Grüsse Jana

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Idee und die Karte sieht sehr elegant aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen