Donnerstag, 19. Juli 2012

Schwedische Aufbewahrung.... / swedish storagesolution ...


Guten Morgen Ihr Lieben, 

als erstes möchte ich einmal meine neuen Leserinnen begrüßen. Ich freue mich total, dass ihr hier seid!

Wie ihr ja wisst, sind bei uns zu Hause immer zwei kleine neugierige Patschehände unterwegs und Mia liebt alles, was mit Scrapbooking zu tun hat ( Von wem hat sie das nur?!). Ganz besonders mag sie alles Kleine, Feine - eigentlich ja kein Problem, aber wenn man 2 Jahre alt ist, dann kann es schon mal passiere, dass vor Freude was zerrissen, zerdrückt oder einfach mal mitgenommen und irgendwo in der Wohnung versteckt wird. Also musste eine Aufbewahrung her, an die sie so nicht rankommt und alles gut verstaut ist. Bei dem Schwedischen Möbelhaus meines Vertrauens habe ich dann diese kleine Schubladenbox gefunden, weiss lasiert und mit ein paar ausgestanzten Etiketten fürs bessere Wiederfinden beschriftet: 

Good morning, 

first of all I wanna welcome my new readers. So glad that you are here!

As you propably know we have two curious little hands at home that love everything that has to do with Scrapbooking. Actually this is great but sometimes she is not very carefully with this or like to take things with her and leave them someplaces else. SO I needed a storage solution to keep little things away from here. And this is what I found at my favourite swedish store: 





Wie bewahrt ihr denn Euren Kleinkram auf? 
How do you store little things?

Kommt morgen auf jeden Fall wieder, denn ich habe die ANleitung für die XL-Streichholzschachtel fertig.
Make sure to come back tomorrow as the tutorial for the XL-Matchbox is ready.

Hier ein kleiner Sneak für euch... und ja, die Blume wird auch ganz genau erklärt.
Here´s a little sneak for you...and yes I will tell you how to make this flower.



Lieben Gruß / Love 
Tascha

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Tascha!
    Was würden wir alle ohne unseren Schweden machen...?
    Ich habe meinen Kleinkram äusserst undekorativ in diesen kleinen transparenten Boxen (Baumarkt), deren Facheinteilung man selber gestalten kann. sortiert. Und die stehen in den weissen Kisten in den weissen Regalen...Davon hab ich so ca. 15 Stück, dementsprechend sieht mein Zimmer aus, wenn ich genau aus der untersten Kiste ein paar Brads oder Klammern brauche.
    Deine Box sieht wirklich schön aus und klar UND dekorativ sortiert.
    Ich komm dann mal morgen wieder...!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tascha, schön sieht Deine Ikea Box aus. Ich warte immer noch auf ein bisschen mehr Zeit, um solche "Verschönerungen" in Angriff nehmen zu können. Eine ähnliche Box habe ich auch... Und sonst: zwei Helmer Rollcontainer, in deren Schubladen man auch jede Menge unterbringen kann... Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Tascha,

    die Box sieht jetzt richtig klasse aus! Sehr dekorativ :)
    Ich habe mir vor ein paar Monaten bei Aldi solche Boxen für die Werkstatt besorgt, wo man alles mögliche an Kleinkrams rein packen kann. Da konnte ich auch sehr viel unterbringen, aber so schön wie deine sehen die natürlich nicht aus. Da ich momentan auch keinen besseren Platz finde, stehen die auch noch unter meinen Schreibtischen und wenn man auch noch lange Beine hat, ist das alles etwas unbequem.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben schon Mal ein schönes WE!

    Liebe Grüße,
    Jenny & Co.

    AntwortenLöschen
  4. was für tolle Ordnungshüter, liebe Tascha!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee - ich hab auch so ein Teil daheim und überlege gerade, ob ich es auch mit so Labels versehen soll. Das sieht sehr edel aus.

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen