Freitag, 7. Dezember 2012

Schokoladenlöffel... / chocolate spoon ...


Guten Morgen Ihr Lieben, 

ersteinmal Tausenddank für all eure lieben Kommentare und E-Mails. Ich hab mich über jeden einzelnen so gefreut und war auch echt ein bisschen gerührt. Ich freu mich so, dass ihr meine Entscheidung versteht und trotzdem weiterhin bei mir vorbei schauen wollt. Ihr seid echt so toll und freue mich, dass ich so wunderbare Leser habe! Wenn das mit dem Beamen funktionieren würde, dann würde ich ganz schnell mich zu jedem von euch beamen und euch einmal fest drücken. 

Hi there.

Thanks so much for all your comments and emails on my decision to stop being a Stampin up Demonstrator. I was so happy to read your warm words and was so touched. I am so glad that you can understand why I had to do this and that you are still going to follow my blog. I am so grateful to have so wonderful readers. Oh how I wish that I could give you all a big big hug!!

Und da heute Freitag ist und man ja um die Weihnachtszeit ja niiiiee genug zu Essen und niiiie genug Kalorien zu sich nicht, habe ich heute mal ein kleines Rezept für euch. Ich mag ja gerne Schokolade, aber es ist nicht so, dass ich jeden Tag über eine ganze Tafel herfallen muss. Aber wozu ich einfach nie nicht nein sagen kann, ist heisse Schokolade mit einem riesen Batzen Sahne. Also haben Mia und ich heute Schokoladenlöffel, Schoklade am Stiel oder wie auch immer ihr das nennen wollt gemacht: 

And today is Friday and you never ever eat enough and never ever have enough calories used around the christmas time I have a little recipe for you. I like to eat chocolate but it is not like I have to use a complete chocolate bar a day. But there is something that I cannot resist: hot chocolate with wipped cream. Oh how I love it! So Mia and I made little chocolate spoons and we wanne share the recipe with you. 

das Rezept:
You need: 
( reicht für 8-10Stk. / for 8-10 pieces)

-kleine Plastik Schnapsbecher oder Eiswürfelform
little  plastic shot glasses or an ice cube tray
- Holzlöffel oder Sticks
wooden spoons or sticks 
-100g Kuvertüre nach Wahl (Vollmilch, Zartbitter, weiße Schokolade)
100g couverture ( whole milk chocolate, dark or white chocolate) 
-Deko nach Wahl (Pistazien, Kokos, Haselnusskrokant, Marshmallows, CandyCane, usw.)
decoration of your choice ( coconut, minimarshmallows, candy cane,brittle or pistachio)
- Gewürze nach Wahl (Zimt, Chilli, Ingwer, usw.)
spices of our coice ( cinnamon, Chilli, ginger,...)
- wer möchte kann noch 25ml Sahne hinzugeben
and you can add 25ml of cream to it.
 
Die Kuvertüre in einem Schälchen im Wasserbad schmelzen und aufpassen, dass sie nicht anbrennt. Wenn die Schokolade flüßig ist, Gewürze und Sahne hinzugeben und gut vermischen. Anschließend in die Becher/Eiswürfelform gießen und kurz warten. Dann die Deko darauf streuen und den Spoon/Stick hineinstecken und kalt stellen. Nach ein paar Stunden kann man die Choco Spoons aus den Förmchen lösen. FERTIG!
 
Melt the couverture in a double-boiler, add spices and cream to it and fill everything to the glasses. Insert the wooden spoons into the glasses, sprinkel the decoration over the cocolate and put everything into the fridge for a couple of hours. Then you can remove the glasses and you are done. 

Das ganze könnt ihr dann in einem heissen Glas Milch langsam auflösen und es schmeckt so köstlich. 

Now you can melt the spoon in a glass of hot milk and it tastes so delicious. 

Und da das Auge ja bekanntlich mitisst, hier ein paar Bilder für euch. 
And here are some tasty pictures for you: 







Habt ein wunderschönes Wochenede.
Have a great weekend.

Lieben Gruß / Love
Tascha



 

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee,
    der Hase hat auch einen "Schokolöffel" im Kalender, allerdings nicht selbstgemacht :(

    Und zu deinem letzten Post, entscheide dich dafür was für dich / euch am besten ist und geniesse die Zeit!

    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Tascha,

    jetzt will sofort eine heiße Schokolade. Sofort! *kicher*
    Das mache auf jeden Fall gleich am Wochenende nach. Das tolle ist, dass ich genau das Gewicht bestimmen kann, damit es für Leon's Diabetes machbar ist. Er braucht ja für alles Süßes gleich Insulin. Eure Schokosticks sehen grandios aus und du hattest sicherlich riesigen Spa mit der Mia-Maus.

    Ich kann deine Entscheidung kann ich vollauf verstehen. Familie geht vor und besonders die Kinder. Ich werkel auch manchmal tagelang nichts, weil ich es viel schöner finde mit den Zwillingsneffen durch die Gegend zu streifen oder Bus fahren zu spielen. Und Mel hat recht, wenn die Mia groß ist, kannst du ja immernoch aktiv werden.

    Fühl' dich ganz doll geknuddelt,
    Jenny♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab' dich vorher schon besucht und besuche dich auch weiterhin. Ist doch wohl klar! Du wirst mich nicht los! *schmunzel*

      Löschen
  3. Die Idee mit der heißen Schokolade ist ja einfach nur traumhaft!! Kommt direkt in mein Ideenportfolio ... toll. DANKE!!
    Habe gerade erst gelesen, dass du aufhörst als DEMO und ich kann deine Entscheidung voll und ganz verstehen. Du musst dich in erster Linie ja um deine Familie und dich kümmern und wenn dich etwas nicht glücklich macht oder zu sehr stress und du das Gefühl hast es nicht so machen zu können wie du es gerne würdest, dann finde ich, dass es die richtige Entscheidung ist. Also: gut gemacht :)
    Und hey, wer sagt denn, dass du nicht irgendwann wenn es dein Leben wieder zulässt das Demonleben wieder einschlägst :) ...

    AntwortenLöschen
  4. Meine Rettung - danke für die Idee! Prima, prima, prima und schon weiss ich was mein "Wichtelkind" bei der Firmenweihnachtsfeier in seinem Päckchen finden wird. *freu* Aber pst ... muss unter uns bleiben ; )

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, lecker. Und in so tollen Variationen. Das werde ich sicher auch noch zu Weihnachten als Mitbringsel machen! Deine Bilder sehen verlockend aus... LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Oooooh, das hört sich ja superköstlich an...
    Das muss ich ausprobieren!
    LG, Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Moin Tascha,
    hmmmmmm, wie lecker ist das denn. Was für eine wunderbare Idee. Jetzt muss ich nur noch sehen, wo ich diese Mini-Marshmallows her bekomme. Liebe Dank für die Anleitung. Ich wünsche dir ein wunderschönes zweiter Advent-Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das tolle Rezept! Das kann man ja super verschenken:)!
    herzliche Grüsse
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Lecker!!! Die Idee, dass man die Schokolade in kleine Becher füllt ist genial. Das muss ich unbedingt mal probieren. Vielen Dank fürs Zeigen!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo tascha,
    das ist ja eine super witzige Idee....und sieht auch noch soooo lecker aus! Mhmmmmmmm!
    LG Dina

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmmmjamjam, da läuft mir ja grade so richtig das Wasser im Mund zusammen!!!
    Leckerschmecker klasse Idee, und wo ich Deine Löffelchen so schön verpackt sehe.... hm, mal überlegen ob ich das nicht als kleines Weihnachtsgutti für meine Arbeitskolleginnen nachmache ;-)

    Vielen Dank für das tolle Rezept!! (Ich glaube, ich werd jetzt noch schnell einen kleinen Schokonikolaus killen... irgendwie hab ich grad sooo nen Schokihunger *gg* )

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsch ich dir :-)
    Karola

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tascha,
    das ist ja echt grandios!!!

    Ich kann gut verstehen, das du dich so entschieden hast.
    Ich wünsche Euch einen wundervollen 2.Advent!
    ♥liche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine coole Idee und die sieht super aus und schmeckt sicher auch voll lecker!
    GlG Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tascha!
    Die Hardware lungert schon seit Wochen bei mir herum und ich Faule konnte mich noch nicht aufraffen, es wirklich auszuprobieren.
    Aber Deine tollen Bilder machen mir jetzt wirklich Lust darauf!
    Danke für das Rezept, schöne Woche für Dich!
    Viele Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hey Tascha!
    Das ist ja eine geniale Idee!
    Sorry, dass ich mich im Moment sehr rar mache... Aber irgendwie ist der Wurm drin...

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  16. wow,...tolle idee auch als kleines weihnachtsgeschenk. Vielen dank auch für die Anleitung. Wünsche eine schöne Weihnachtszeit!

    AntwortenLöschen